Montag, 07 Oktober 2019 16:54

HSG E: Zwei Siege für unsere E-Jugend!

Wer hätte das gedacht, unsere beiden E-Jugend-Teams „grün“ und „weiß“ siegten jeweils in ihren zwei ersten Spielen und befinden sich ganz weit oben in der Tabelle. Die männliche E-Jugend „grün“ spielt in dieser Saison Bezirksliga B – eine Klasse höher als unsere E-Jugend „weiß“. Die ersten Spiele der Teams fanden am 15. 09. 2019 statt.
Zu Beginn der ersten Halbzeiten starteten beide Lollarer Mannschaften gut in die Spiele und konnten mit mehreren Torschützen punkten
Auch in der 2. Halbzeiten schafften es unsere beiden Teams, die Partien zu leiten und es konnten zwei Siege eingefahren werden.
E-J grün 19:6 (171:12 Punkten)
E-J weiß 21:3 (147:6 Punkten ).

HSG E-GRÜN
Am Samstag, den 21.09.2019 hatte die E-Jugend grün ihr erstes Auswärtsspiel in der Saison gegen die HSG Dilltal. Leider ohne Erik (verhindert), Lian, Jerome und Batuhan (alle krank). Gute Besserung wünschen wir den Jungs!
Die Lollarer Mannschaft legte los wie die Feuerwehr, sodass die Gastgeber erst nach 6 Minuten die ersten Tore erzielen konnten. Mit einer Tordifferenz von 3:19 Toren (Gesamt 6:152) gingen wir in die Pause. In der der 2. Halbzeit zeigten die Lollarer Jungs einige Aussetzer in der Defensive, aber bei einer so hohen Führung konnte man das verschmerzen.Vielleicht dachten die Jungs schon an die Waffeln, die so schön in der Halle geduftet haben. Das Spiel endete schließlich mit 7:41 Toren (Gesamt 21:369)
Vielen Dank für die Unterstützung aus der E-weiß, Max und Nikita, ihr habt Eure Sache prima gemacht! Nach dem Spiel war die Freude groß und man feierte kurz im Foyer mit leckeren Waffeln. Für die E-grün spielten: Ole Kleiss, Max Weppler, Lenny Schmitt, Till Schmidt, Luca Tomescu, Leo Jung, Abdisalam Abdullah, Nikita Hörner, Max Bayer.

HSG E-WEISS
Nach dem Spiel der E-grün musste am nächsten Tag unsere E-weiß auswärts gegen die HSG Lumdatal ran. Leider fehlten auch hier krankeitsbedingt einige Spieler, sodass unsere Spielerzahl von 11 auf 8 Mann geschrumpft war. Gute Besserung wünschen wir Hüseyin, Malek und Lazar.
Der Start ins Spiel war vielversprechend, zweimal 3 gegen 3, so konnte man einen Torvorsprung rausspielen und die erste Halbzeit mit 5:6 Toren (12:30 Punkten) auch beenden.
In der zweiten Halbzeit zeigte sich, dass beim 6 gegen 6-System unsere Jungs und Mädels Probleme hatten, dadurch konnten die Gastgeber aus dem Lumdatal ihre Chancen nutzen und mit Toren abschließen. Nach einer genommenen Auszeit von Co-Trainer Luca Stache wurde die Lollarer-Mannschaft besser und konzentrierter. Keine der beiden Mannschaften konnte sich absetzen und so beendete man das Spiel mit einem Unentschieden, aber das Lollarer Team hatte mehr Torschützen auf der Liste und konnte als Gewinner das Spielfeld mit 12:12 Toren (48:72 Punkten) verlassen. BRAVO!
Tor: Max Weppler, Ben Schmidt
Feld: Abdigani Abdullah, Elias Kotsapanajtou, Emma Becker, Nikita Hörner, Abuka Abdullahi, Nick Schulz.
GLÜCKWUNSCH AN BEIDE MANNSCHAFTEN!
Gelesen 43 mal

Heimspiele

Tabellen

HSG Lollar/Ruttershausen I
Landesliga Mitte
HSG Lollar/Rutterhausen II
Bezirksliga B
HSG B-Jugend
Bezirksliga A-Süd
HSG C-Jugend
Bezirksliga A-Nord
HSG D-Jugend I
Bezirksliga A-Nord
HSG D-Jugend II
Bezirksliga A-Süd
HSG E-Jugend
Bezirksliga B-Nord

Danke